Erste Schritte mit dem IP-S7-Link .Net Advanced COM in Microsoft Excel

 Traeger Industry Components GmbH

© by TIS


Nach der Installation des IP-S7-Link .Net Advanced COM mit dem Windows Installer-Paket müssen Sie die folgenden Schritte ausführen, um die Bibliothek in Ihrer Microsoft Excel-Arbeitsmappe zu integrieren und die API in Ihren VBA-Makros verwenden zu können:

  1. Vergewissern Sie sich, dass Excel die Entwicklertools-Menüleiste anzeigt. Gehen Sie dazu zu den Excel-Optionen und wählen Sie „Menüband anpassen“ aus. Aktivieren Sie anschließend das Menü der „Entwicklertools“.

     Verwenden Sie das Optionsdialogfeld in Excel, um das entsprechende Menüband zu aktivieren

  2. Wählen Sie die Menüleiste der Entwicklertools aus. Anschließend klicken Sie auf Code anzeigen. Dies öffnet die integrierte Entwicklungsumgebung (IDE), um Ihre Visual Basic für Applikationen (VBA) Makros zu entwickeln.

     Aktivieren Sie die Entwickler-Menüleiste (siehe auch: Entwicklertools)

  3. Wählen Sie den Menüpunkt „Extras“. Klicken Sie dann auf den Menüpunkt „Verweise“. Dies öffnet den Verweis-Dialog. Mithilfe dieses Dialogfelds können Sie Ihrer Excel-Arbeitsmappe zusätzliche Bibliotheken hinzufügen, um ihre Funktionalität bei der Entwicklung Ihres VBA-Makros zu nutzen.

     Öffnen Sie das Dialogfeld Referenzen, um die entsprechende Bibliothek auszuwählen

  4. Wählen Sie die Schaltfläche „Durchsuchen“, um die Typbibliotheksdatei (* .tlb) aufzurufen, die die Bibliothek (* .dll) beschreibt. Diese Datei wird von der IDE verwendet, um die von der Bibliothek bereitgestellten Klassen, Methoden usw. zu erkennen.

     Klicken Sie auf Durchsuchen, um zur Bibliothek zu gelangen, die die Bibliothek beschreibt

  5. Navigieren Sie zu dem Installationsordner den Sie während der Einrichtung ausgewählt haben, das Standard-Installationsverzeichnis ist: „C:\Programme\Traeger\IP-S7-Link Advanced for COM\“. Wenn der entsprechende Installationsordner geöffnet wurde, wählen Sie die IPS7LnkNet.Advanced.Com.tlb Datei aus und bestätigen mit dem Öffnen-Button.

     in den Installationsordner navigieren, wählen Sie die IPS7LnkNet.Advanced.Com.tlb Datei und bestätigen Sie mit der OK-Taste
  6. Nach dem Sie die IPS7LnkNet.Advanced.Com.tlb ausgewählt haben, werden Sie nun einen Eintrag in der Referenzliste mit dem Namen „Traeger IPS7LnkNet Advanced COM“ finden, die bereits aktiviert sein sollte. Falls es nicht aktiviert ist, aktivieren Sie dies. Bestätigen Sie den neuen Verweis, indem Sie auf die Schaltfläche OK klicken.

     Nun sollte die Bibliotheksreferenz der Liste der Referenzen hinzugefügt werden und nach der Überprüfung zu Ihrer Excel-Arbeitsmappe hinzugefügt werden

  7. Nachdem die gewünschte Referenz hinzugefügt wurde, können Sie nun mit unseren Samples beginnen.

    Werfen Sie einen Blick auf unsere Beispiele und Code-Snippets, um loszulegen